Unsere Kontoverbindung bei der OLB lautet:

Rixte Hopp DaDiGo

DE54 2802 0050 8708 4091 01

Regularien für die Spielgruppen des Golfclub Schloss Lütetsburg e. V.

 

Allgemein

In unseren Spielgruppen wird nach den internationalen Regeln des Golfsports (DGV) gespielt. Höflicher und respektvoller Umgang miteinander, sowohl vor, nach und während des Golfspiels sind für uns selbstverständlich. Etikettengerechtes Verhalten auf dem Platz und Fairness gegenüber Mitspielern/ -innen und Gruppe sollen zu einem erfolgreichen und angenehmen Miteinander beitragen. Für die Spielgruppen gelten folgende Grundwerte des Verhaltens:

 

·         Sportlichkeit

·         Fairness

·         Höflichkeit

·         Korrektes Verhalten

·         Regelkonformes Spiel gemäß den DGV Vorgaben

 

Eine Missachtung der vorgenannten Grundwerte nach außen und innen durch einzelne Mitglieder zwingt zu einer Reaktion im Sinne aller Golfer. In Fällen von schwerwiegenden Fehlverhalten oder Regelverstößen in Wettspielen, kann es notwendig sein, entsprechende und ggf. weitreichende Maßnahmen (wie Disqualifikation, Turniersperren bis hin zum Ausschluss aus der Spielgruppe) zu ergreifen. Über notwendige Maßnahmen in solchen Fällen entscheiden die Captains und ihre Vertreter sowie, je nach Schwere der Clubvorstand.

 

Spielbetrieb

Jedes Mitglied der Golfanlage Schloss Lütetsburg kann grundsätzlich Gruppenmitglied einer oder mehrer Gruppen werden. Eine Mitgliedschaft in Golfclub Schloss Lütetsburg e. V. ist wünschenswert aber nicht zwingend erforderlich. Die jeweiligen Gruppen entscheiden eigenständig über die Größe und Anzahl der Gruppenvertreter sowie deren Aufgaben / Posten. Auch obliegt es jeder Gruppe die Höhe des Gruppenbeitrages selbst festzulegen. Die erzielten Einnahmen stehen ausschließlich der jeweiligen Gruppe zu, der Golfclub Schloss Lütetsburg e. V. hat keinen Anspruch auf diese Einnahmen. Sollte eine Gruppe sich auflösen, so wird das erwirtschaftete Geld zweckgebunden der Jugendabteilung des Golfclub Schloss Lütetsburg e. V. überschrieben.

 

Gastspieler/-innen sind jederzeit herzlich Willkommen, mit Ausnahme das anstehende Turnier ist als internes Turnier  in der Ausschreibung deklariert.

 

Die Gruppenverantwortlichen haben bis zum 31.12. des Jahres dem Spielführer ihren Turnierplan für das jeweilige kommende Jahr vorzulegen. Der Spielführer erstellt daraufhin die entsprechenden Ausschreibungen und ist für das Anlegen der Turniere in der Clubsoftware verantwortlich. Kurzfristige Änderungen am geplanten Jahresspielplan sind nur mit Absprache des Spielführers des Golfclub Schloss Lütetsburg e. V. möglich, sie sollten jedoch weitestgehend vermieden werden.

 

Turnieranmeldungen sind über die ausgehängten Meldelisten oder Online über die Homepage möglich. Anmeldeschluss ist jeweils den jeweiligen Ausschreibungen zu entnehmen. ACHTUNG bei Onlineanmeldungen die kürzer als 5 Stunden vor Meldeschluss erfolgen kann es aufgrund der Software dazu kommen, dass die Onlineanmeldung nicht im System erfasst bzw. eingetragen sind. Anmeldungen die nicht zeitgerecht eingegangen sind werden für das jeweilige Turnier nicht berücksichtig, diese Spieler können zwanglos am Ende des Turnierfeldes spielen (freies Spiel).

 

Gruppen

Die Gruppen sollten zum Saisonabschluss eine gruppeninterne Jahreshauptversammlung abhalten. Zu dieser Veranstaltung sind alle Gruppenmitglieder einzuladen. Begrüßenswert wäre es, wenn auch der Vorstand des Golfclub Schloss Lütetsburg e.V. hierzu eingeladen würde. Gruppenmitglied ist wer den jeweiligen Jahresgruppenbeitrag entrichtet hat.

Jede Gruppe kann zu den „Regularien für Spielgruppen des Golfclub Schloss Lütetsburg e. V.“ für ihre Gruppe spezifische interne Regelungen treffen. Diese sind dem Vorstand des Golfclub Schloss Lütetsburg e. V. inhaltlich abzustimmen. Anpassungen bestehender Regelungen sind ebenfalls bzgl. der Anpassung abzustimmen und zur Billigung vorzulegen.

 

Mit der Bezahlung des Jahresbeitrages der jeweiligen Gruppen akzeptiert jedes Gruppenmitglied diese Regelung.

 

Der Vorstand

 

 

 

 

Regularien der Damengolfgruppe

                         „Lütetsburger DaDiGo“  

  

1. Die Lütetsburger DaDiGo´s (in der Folge Gruppe genannt) sind eine wirtschaftlich und organisatorisch selbständige Gemeinschaft für Damen des GC Schloss Lütetsburg e.V.

 

2. Die Gruppe ist eine sportlich ambitionierte Gruppe, die einen Beitrag zur Spielgemeinschaft des Golfclubs im Bereich der weiblichen Mitglieder leisten möchte.

Das geschieht durch:

       - Golfspiel- und Turnierangebote der Gruppe

       - gesellige Zusammenkünfte

       - Fahrten und Ausflüge

 

3. Spielberechtigte weibliche Mitglieder der Golfanlage Schloss Lütetsburg und des GC Schloss Lütetsburg e.V.  können Angehörige der Gruppe werden. Voraussetzung hierfür ist die ausnahmslose Anerkennung und Befolgung der Regeln des DGV.

 

4. Der Jahresbeitrag beträgt für Mitglieder 50 €. Gäste sind jederzeit willkommen und zahlen eine Startgebühr von 5 € pro Turnier. Stehen nur begrenzte Startplätze zur Verfügung, haben die Gruppenmitglieder Vorrang.                                                  

Die Einhaltung der hier aufgeführten Gruppenregeln ist auch für Gäste verpflichtend.

 

5. Die Anmeldung zu den Turnieren kann jeweils online bis 18.00 Uhr sonntags und  durch Eintragung in die Nennungsliste am schwarzen Brett bis 12.00 Uhr am Montag erfolgen. Nachnennungen können ab 12.00 Uhr am Montag nicht mehr angenommen werden. Eine Anmeldung über das Office ist nicht mehr möglich!!! 

 

  

 

6. Die Mitgliedschaft endet

       - bei Nichtbezahlen des Jahresbeitrags bis zum 31.März

       - durch Austritt

       - durch Ausschluss.

 

7. Der Ausschluss einer Spielerin ist nach Verwarnung möglich, wenn sie

       - gegen einen Punkt der Gruppenregeln vorsätzlich und grob verstößt

       - das Ansehen der Gruppe schädigt und ihren Interessen zuwider handelt

       - wiederholt gegen Golfregeln, Etikette, Spiel- oder Platzordnung verstößt

       - wiederholt Anlass zu Streit und Unfrieden innerhalb der Gruppe gibt.

 

8. Über einen Ausschluss entscheidet die Gruppenleitung. Ausschluss und der dazu führende Grund sind der Spielerin schriftlich mitzuteilen. Eine Abschrift der Mitteilung werden dem Spielführer und dem Spielausschuss zur Kenntnisnahme zugeleitet.

 

9. Jedes Gruppenmitglied verpflichtet sich zur fristgerechten Zahlung des Jahresbeitrags, zur Einhaltung der Gruppenregeln sowie zur Akzeptanz jeder Spielerin als Flight-Partnerin.

 

10. Die Leitung der Gruppe erfolgt im Auftrag der Gruppenmitglieder und besteht aus:

     - der Gruppensprecherin ( ladies captain), die die Gruppe und ihre

        Versammlungen leitet und die Gruppe gegenüber dem Golfclub und nach

        außen hin vertritt.

     - ihrer Stellvertreterin, die Aufgaben nach Absprache mit der

        Gruppensprecherin übernimmt

     - der Kassenwartin, die die Finanzmittel der Gruppe verwaltet und die

        Zahlungen der Jahresbeiträge überwacht

     - der Veranstaltungswartin, die mit einem selbst gewählten Team Fahrten

        und andere Veranstaltungen der Gruppe organisiert und durchführt

     - der Spielwartin, die mit einem Team die Startaufstellungen und

        Spielauswertungen vornimmt

 

11. Die Jahresabschlussversammlung findet jeweils nach dem Damen-Abschlussturnier statt. In dieser werden

     - die Berichte der Gruppenleitung entgegengenommen und Entlastung erteilt

     - eine neue Gruppenleitung für ein Jahr gewählt

     - Änderungen dieser Gruppenregeln beschlossen

     - eine Kassenprüferin bestellt

     - abschließend in allen wichtigen Gruppenangelegenheiten entschieden.

 

12. Aus besonderem Anlass kann die ladies captain zu weiteren Versammlungen einladen. Eine außerordentliche Versammlung ist einzuberufen, wenn 1/3 der Gruppenmitglieder oder die Geschäftsleitung des GC dies beantragen.                   

Die Einladung erfolgt schriftlich per E-Mail mit zweiwöchiger Frist und unter Angabe der Tagesordnungspunkte.

 

13. In den Gruppenversammlungen haben die Gruppenmitglieder Rede-, Antrags- und Stimmrecht, andere Teilnehmer nur Rederecht.                                        

Präsident, Spielführer und Geschäftsführer der Golfanlage Schloss Lütetsburg und des GC Schloss Lütetsburg e.V. haben Rede- und Antragsrecht.

 

14. Die Beschlüsse und die Wahl der Gruppenleitung bedürfen der einfachen Mehrheit, Änderungen der Satzung sowie die Abwahl der Gruppenleitung eine ¾ Mehrheit der anwesenden Gruppenmitglieder.

 

15. Löst sich die Damengruppe auf, fällt ihr Vermögen dem GC Schloss Lütetsburg

e.V. zur zweckgebundenen Verwendung für die Jugendarbeit zu.